· 

Vegan-Challenge Zwischenbericht

VEGAN-CHALLENGE - ein Zwischenbericht zur (fast) Halbzeit.


Wie geht es mir mit der veganen Ernährung, was gibt es für Alternativen zu Käse, Joghurt und Co.?
Mal abgesehen von einem Tag (zu viel Sojaprodukte), geht es mir mit dieser Ernährungsform gut! Die erste Woche war leicht, ich war auch gut vorbereitet, hatte mich eingedeckt mit Sojajoghurt, Lupinenjoghurt, Hafermilch, veganen Käse und anderer Auflage, (noch mehr) Gemüse, Obst und einigen "Braties". Die Trennkost kann ich locker beibehalten - das war für mich auch Voraussetzung.
Was ich festgestellt habe:
- ich vertrage Soja/ Sojaprodukte nur in einer ganz kleinen Menge, besser ist Seitan
- ich trinke mehr Tee, weil der Kaffee mit Hafermilch für mich immer noch gewöhnungsbedürftig ist
- Lupinenjoghurt schmeckt besser als Sojajoghurt
- wer sich vegan ernährt hat mehr Verpackungsmüll, es sei denn, er verzichtet komplett auf z. B. Joghurt, Kochcreme, veganen Käse und andere Produkte dieser Art; als VegaterierIn habe ich die Möglichkeit Joghurt und Sahne im Glas und in der Flasche zu bekommen, sowie mir den Käse an der Theke in meine mitgebrachte Schale füllen zu lassen
- auf meinem Speiseplan stehen jetzt öfter: Buchweizen, Hirse, Quinoa
Es bleibt interessant!

BLEIBT GESUND UND ZUVERSICHTLICH!